Machen Sie Ihre Dachfläche zu Geld!
gallery/c4c-en-aboutus_350x100pxhex636363
gallery/img_290px_6SchrittePVaufDach
Solarstrom vom Dach rechnet sich. 

Photovoltaikanlagen sind unkomplizierte Kleinkraftwerke, die sich durch eine lange Lebensdauer und geringem Wartungsaufwand auszeichnen. Der erzeugte »grüne« Strom ist unbegrenzt verfügbar, die Stromerzeugung leise und sauber und vermeidet CO2-Emissionen. Bei Bedarf kann der Strom aus der PV-Anlage im eigenen Unternehmen / Betrieb eingespeist und genutzt werden.

4 Schritte zur PV-Anlage: Standortanalyse, Machbarkeitsstudie, Fachberatung, Vertragsschluss und Bau der Solaranlage

  1. Nach unterzeichneter Absichtserklärung ihrerseits geht es in die Vorplanung. 
  2. Unser Fachberater erstellt dann die Auslegung für die zur Verfügung stehende/n Dachfläche/n (ideal sind hier zusammenhängende Flächen von 2.500 qm und mehr).
  3. Die optimale PV-Anlagenleistung wird unter Beachtung der Dachstörflächen und der Statik ermittelt.
  4. Beim zuständigen Netzbetreiber stellen wir eine unverbindliche Anfrage für die Einspeisung der erzeugten Leistung.

Im Gegensatz zum Kauf einer PV-Anlage entstehen Ihnen bei diesem Pacht-Modell keinerlei Kosten für die Installation und die spätere Instandhaltung und Wartung. Informationsmaterial (PDF-Dateien) finden Sie hier im DOWNLOAD-BEREICH

PV-Freiflächenanlagen 

Sofern die örtlichen Gegebenheiten passend sind, lassen sich auf Freiflächen PV-Anlagen errichten – hier sind Flächen ab 2 ha interessant. Diese Faktoren sind für die Errichtung einer Anlage zu beachten:

  • Eine nach EEG vergütete Fläche (§37, §48 EEG 2017) muss bestimmte Vorgaben erfüllen, dazu zählen
  • Flächen wie Straßen, Stellplätze, Deponieflächen, Lager- und Abstellplätzen und Ähnlichem
  • Konversionsflächen aus wirtschaftlicher, verkehrlicher, wohnungsbaulicher oder militärischer Nutzung
  • Details dazu müssen jeweils projektweise geklärt werden und hängen z.T. von anderen rahmen-rechtlichen Vorgaben ab (Flächennutzung- und Bebauungs-Plan)
  • Unsere Fachplaner prüfen unverbindlich, ob eine Fläche für die Errichtung einer Freiland-Anlage geeignet ist

Dazu finden Sie weitere Informationen im aktuellen 8-Seiten-Folder »Photovoltaik auf Freiflächen« 

Bei Fragen nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030 367 367 69

John Ruskin - englischer Sozialphilosoph

Das Gesamtkonzept bietet individuelle Photovoltaik-Lösungen für große Dachflächen im industriellen, gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich. Unser Produktpartner für die technische Umsetzung der Fernsteuerung für die Direktvermarktung von Wind- Solar- und Biogasanlagen kann auf über 1.300 umgesetzten Standorte verweisen und bringt die nötige Expertise im Bereich erneuerbarer Energien mit.

Bis zu 75.000 EUR Pacht sofort.

Für den Verpächter der Dachfläche hat unser Modell einen großen Vorteil: Bei Inbetriebnahme der Anlage erhalten Sie als Verpächter sofort die Pacht für den Vertragszeitraum als Einmalzahlung im Voraus – bei maximaler Auslegung der Anlage sind das bis zu 75.000 EUR. Für viele Unternehmen, aber auch für kommunale Betriebe, gerade jetzt eine willkommene "Finanzspritze".  

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Planungs- / Montageleistungen und alle Services aus einer Hand – ein zentraler Ansprechpartner
  • Kein Risiko und keine Aufwendungen für Sie als Dacheigentümer

  • Vermessung Ihrer Dachflächen für die optimale PV-Anlagenleistung unter Beachtung der Dachstörflächen und der Statik

  • Hohe Pachtzahlung im Voraus bei bereits sanierten Dächern

  • Regelmäßige Wartung über einen langfristigen Wartungsvertrag

  • Imageverbesserung durch Aufwertung des Standortes und aktiven Beitrag zur Energiewende

  • auf Wunsch: Eigenstromversorgung aus der Anlage

  • bei notwendiger Sanierung der Dachfläche erfolgt Anrechnung der Pachtzahlung / Sanierung auch von asbestbelasteten Dächern möglich
C4CONSULT-Firmendarstellung-FEB2020-als PDF zum Herunterladen
Infofolder PV-Freiflächenanlagen 03-2020